Unsere Forderungen

Unsere Forderungen beziehen sich zunächst auf eine kurzfristige Erleichterung der Situation.

Diese sind

1. die LKW Durchfahrt in der Straße Im Trieb zu unterbinden.

Daher fordern wir eine Veränderung der Beschilderung, die den Lieferverkehr in diesem Bereich untersagt.

Regelmäßige Kontrollen sollten da selbstverständlich sein.

 

2. Aufgrund der häufig überhöhten Geschwindigkeit von Autos, LKW und auch Bussen fordern wir einen festinstallierten Blitzer.

3. Da in manchen Bereichen die Bürgersteige platt gefahren sind und diese von den Fahrern noch weniger als Hürde wahrgenommen werden, fordern wir eine Aufkantung und/oder Poller, die eine Überfahrt über den Bürgersteig verhindern.

 

Dies sind unsere kurzfristigen Forderungen! 

Langfristig fordern wir von der Stadt Frankfurt eine Entlastung des Pendlerverkehrs durch den Ausbau des ÖPNV!

Eine Stadt, die sich in dieser Schnelligkeit vergrößert, muss in ihre Straßen und öffentlichen Verkehrsnetze investieren!