Deutschlands 1. Nudellauf – ein voller Erfolg!

Die Aufmerksamkeit war groß als ca 50 Personen mit Schwimmnudeln, Luftballons und anderen weichen Gegenständen die Wilhelmshöher entlang spaziert sind.

Reporter, Kamerateams und Radiosender! Alle waren da und haben uns dabei unterstützt diese untragbare Situation landesweit bekannt zu machen.

Auch Gesichter aus dem Magistrat waren zu sehen – auch sie sind mit uns spaziert und haben sich einen direkten Eindruck verschafft.

Es wurde mehr als einmal deutlich, wie rücksichtslos die Verkehrsteilnehmer (Auto /LKW) auf Fußgänger reagieren, wenn sie

aufgefordert werden mit mehr Achtsamkeit am täglichen Verkehr teilzunehmen. Es wurde gehupt, geschimpft und beleidigt.

Die Wilhelmshöher – eine Dorfstraße – wird als eine DER Abkürzungsrouten wahrgenommen. Hier ist man, laut Aussage der Autofahrer, gut 10 Minuten schneller.

WENN man es vor dem Stau schafft, der sich hier jeden Morgen durch die enge Straße quält. Aber zu welchem Preis?

Die Menschen leben unter ständiger Belastung durch den Verkehr.

Sie sind den täglichen Pendlern, die durch die lange Standzeit die Luft verpesten, ihre Rücksichtlosigkeit

durch Hupen und aggressivem Auftreten beweisen oder einfach nur noch schnell weiter müssen und in den freien Streckenabschnitten ordentlich aufs Gas treten hilflos ausgeliefert.

Verkehrsregeln finden kaum noch Anerkennung – selbst ein Verkehrspolizist in UNIFORM an einem Zebrastreifen  mit zukünftigen Schulkindern,

 die diese Strecke täglich gehen sollen-

WIRD  IGNORIERT!

In den Nebenverkehrszeiten verzeichnen wir Tempo Spitzen von 78!!! K

mh bei erlaubten 30 Kmh.

LKW die mit ihren Massen an Tonnen die Straßenbreite völlig überschätzen und über die Gehwege fahren und sich dabei entweder festfahren, weil sie nicht um die Kurve kommen oder Gebäude beschädigen, nutzen die Wilhelmshöher um das Gewerbegebiet besser und schneller zu erreichen.

 

Und dies ist der Grund für diese Aktion. Dem Mensch muss mehr Raum gegeben werden. Es darf nicht lebensgefährlich sein sich auf dieser Straße zu bewegen.

BF

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*